Abnehmen durch gesunde Ernährung

Was man mit einer ges(CC by 2.0) by rosmaryunden Ernährung erreicht, das ist eigentlich die Einregelung seines Körpergewichts, so wie es die Genetik für den eigenen Körper vorgesehen hat. Das bedeutet, dass zwei Menschen bei völlig identischer, gesunder Ernährungsweise durchaus sehr unterschiedliches Körpergewicht haben würden. Eine gesunde Ernährung hat also erst einmal nichts mit einer Diät mit dem Ziel des Abnehmens zu tun. Wer im Zusammenhang mit dem Thema gesunde Ernährung eine Kiste voller Abnehmtricks erwartet, liegt nicht ganz richtig.

Auf der anderen Seite kann eine falsche, ungesunde Ernährung zu erheblichen Körperfettansammlungen und damit zu erheblichem Übergewicht führen. Dies ist plausibel, wenn wir uns einen Menschen vorstellen, dessen Ernährung im Wesentlich aus reichlich Chips, Coca Cola, Burger und Würste, Pommes frites, Süßigkeiten, Alkohol usw. besteht.

Gesunde Ernährung bedeutet eine möglichst vielseitige Ernährung, über die wir unserem Körper möglichst viele natürliche und insbesondere vitamin- und mineralreiche Nahrungsmittel anbieten. Unser Körper zieht aus dem vielseitigen Angebot selbst im Sinne einer chemischen Fabrik all jene Stoffe für sich heraus, die er in diesem Moment am meisten braucht. Dies gilt allerdings für gesunde Menschen, wer eine Stoffwechselerkrankung hat, muss ggf. mit Medikamenten nachhelfen. Bei einer einseitigen bzw. Mangelernährung fehlen wichtige Stoffe, und es entwickelt sich mittel- bis langfristig eine Erkrankung.

Auch der Eiweissshake kann dabei eine positive Wirkung haben. Das gilt insbesondere für Sportler, die ggf. einen erhöhten Eiweißbedarf haben. Da der Eiweissshake auch längere Zeit sättigend wirkt, kann dies im Ergebnis auch zu einem verminderten Bedürfnis zur Nahrungsaufnahme und damit zu einem Gewichtsverlust führen. Übertreiben sollte man dies aber auf keinen Fall, weil dadurch die so wichtige Vielseitigkeit der gesunden Ernährung nicht mehr gewährleistet ist.

Sport ist auf jeden Fall eine sehr gute Unterstützung einer gesunden Ernährung und hilft durch vermehrte Fettverbrennung beim Abnehmen. Besonders bewährt hat sich dabei das so genannte Cardio Training. Da geht es um ausdauernde Bewegungseinheiten ab ungefähr 12 Minuten, die insbesondere großen Muskelgruppen in einem Ausdauertraining beanspruchen. Dadurch wird ganz besonders die Atmung und damit auch das Herz-Kreislaufsystem gestärkt. Der Begriff Cardio kommt von “kardiovaskulär”, und damit ist die gute Durchblutung auch der kleinsten Gefäße und die gute Versorgung aller Organe mit Sauerstoff gemeint.

Schreibe einen Kommentar