Die 10 besten Abnehmtricks

Um erfolgreich und langfristig abzunehmen, empfiehlt sich eine Ernährungsumstellung. Diese 10 Abnehmtricks sollen Veränderungen in Ihrem Ernährungsplan erleichtern und Ihnen im Alltag helfen abzunehmen.

  1. Planung

Der erste und wichtigste Abnehmtrick ist: Planen Sie Ihre Ernährungsumstellung. Spontane Trend-Diäten sind nur bedingt geeignet, um langfristig abzunehmen. Um Ihr Gewicht nicht nur zu reduzieren, sondern auch auf Dauer zu halten ist ein gut durchdachtes System unabdingbar. Überlegen Sie sich, welche Essgewohnheiten Sie haben, wie Ihr Tagesplan aussieht und wie Ihre Familienmitglieder von Ihrer Ernährungsweise beeinflusst werden. Berücksichtigen Sie diese Aspekte in Ihrer Planung und entscheiden Sie, welche Abnehmtricks Sie in Ihren Alltag integrieren können.

  1. Trinken

Das Trinken gehört nicht nur zu den besten Abnehmtricks, es ist auch notwendig, um gesund und ausgeglichen zu leben. Wasser ist essentiell für die Aufrechterhaltung aller Lebensprozesse und ermöglicht uns, Leistung und Konzentration zu erbringen. Außerdem verringert Trinken das Hungergefühl, sodass Sie zwischen Ihren Snacks größere Pausen einlegen können, wenn Sie ausreichend Wasser zu sich nehmen. Kalorienarme Getränke sind ungesüßte Tees und verdünnte Fruchtsäfte.

  1. Weniger Speisefette

Um Abzunehmen ist es wichtig, die Aufnahme von Speisefetten zu reduzieren. Ein simpler Abnehmtrick ist es, einfach keine Streich- und Bratfette zu verwenden. Verzichten Sie auf Leberwurst, Frischkäse und Nussnugatcreme und streichen Sie anstatt Butter oder Margarine Magerquark auf Ihr Brot. Nutzen Sie außerdem beschichtete Pfannen zum Braten, da diese Ihnen ein Braten ohne Fett ermöglichen. Können Sie nicht auf Ihr Bratfett verzichten, gebrauchen Sie Walnuss- oder Keimöl. Diese pflanzlichen Öle enthalten mehrfach ungesättigte Fettsäuren, die für den Körper lebensnotwendig sind, da sie den Stoffwechsel beeinflussen und sich positiv auf den Cholesterinspiegel auswirken.

  1. Weniger Kohlenhydrate

Einer der bewährtesten Abnehmtricks ist die Reduktion von Kohlenhydraten. Unterlassen Sie vor allem am Abend den Verzehr von Brot, Nudeln, Reis oder Kartoffeln. Diese Produkte sind sehr kalorienreich und sollten lediglich vor körperlicher Anstrengung verzehrt werden.

  1. Rohkost

Essen Sie Obst und Gemüse in Form von Rohkost, anstatt Süßigkeiten oder Chips zu naschen. „5 am Tag“ empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung, wobei Sie bevorzugt zu zuckerarmen und ballaststoffreichen Produkten greifen sollten. Dazu gehören vor allem verschiedene Kohlsorten, Äpfel und Zitrusfrüchte. Diese Nahrungsmittel sind nicht nur kalorienarm sondern auch vitaminreich und sie wirken verdauungsregulierend.

  1. Bewegung an frischer Luft

Bewegung und Gesundheit hängen stark voneinander ab. Nehmen Sie sich Zeit für Spaziergänge an der frischen Luft und nutzen Sie doch so oft wie möglich die Treppe anstatt des Aufzuges. Sie werden schon bald merken, wie sich Ihr körperliches Wohlbefinden steigert.

  1. Sport

Sport fördert nicht nur ein erfolgreiches Abnehmen, sondern hilft Ihnen auch, Ihr Gewicht langfristig zu halten. Beginnen Sie mit Ihrem Partner oder Freunden regelmäßig joggen zu gehen oder besuchen Sie Fitnesskurse in einem Sportzentrum. In jedem Fall ist es hilfreich, verbindlich zu werden, indem Sie sich einer Gruppe anschließen, die Sie in Ihrem Vorhaben unterstützt.

  1. Wohlfühlen

Bei vielen Diäten wird der Wohlfühlfaktor unberücksichtigt gelassen. Um Heißhungerattacken zu vermeiden, sollten Sie zum einen nicht ganz auf zuckerhaltige Produkte verzichten. Essen Sie Obst, um Ihren Blutzuckerspiegel zu erhöhen und essen Sie zu geplanten Zeiten. Schon bald wird Ihr Körper sich darauf einstellen, und der Heißhunger verschwindet. Ein weiterer Tipp: Gönnen Sie sich etwas. Setzen Sie einen Tag in der Woche fest, an dem Sie Nahrungsmittel, auf die sie sonst verzichten in Maßen genießen.

  1. Ausgewogen ernähren

Ernähren Sie sich ausgewogen! Bei allen Abnehmtricks besteht die Gefahr, eine einseitige Ernährungsweise zu entwickeln. Um Mangelerscheinungen zu vermeiden, variieren Sie Ihren Speiseplan und achten Sie darauf eine Balance zwischen Produkten, die Eiweiß, Kohlenhydrate und Fette enthalten, zu finden.

  1. Auf Veränderungen achten

Bei Berücksichtigung dieser Abnehmtricks ist ein Erfolg garantiert. Nichtsdestotrotz: Verzichten Sie in den ersten zwei Wochen Ihrer Ernährungsumstellung auf einen Blick auf die Waage. Die Gewichtsreduktion ist ein allmählicher Prozess, und Ihr Ziel ist es sicher, auch längerfristig Ihr Idealgewicht zu halten. Achten Sie auf die sichtbaren Veränderungen Ihres Körpers, wie beispielsweise der frische Teint und die straffe Gesichtshaut. Nach einer erfolgreichen Ernährungsumstellung sollten Sie auch nicht häufiger als einmal wöchentlich Ihr Gewicht kontrollieren, da dieses täglichen Schwankungen unterliegt.

Versuchen Sie doch einmal, Ihre Planungen und Erfolge zu dokumentieren. Ernähren Sie sich fett- und kohlenhydratarm aber dennoch ausgewogen und sättigend. In allem sollten Sie darauf achten, dass Sie Ihre Diät bestimmen und nicht andersherum.

2 Kommentare von "Die 10 besten Abnehmtricks"

  1. Gabriel's Gravatar Gabriel
    27. Februar 2013 - 15:48 | Permalink

    Was hälst du eigentlich vom intermittierendem fasten?

    16h fasten und 8h essen, hört sich sehr cool an :)

  2. Wladimir esau's Gravatar Wladimir esau
    1. August 2013 - 19:42 | Permalink

    hey ich finde dein artikel gut weiter so

Schreibe einen Kommentar