Eiweißshake natürlich zubereiten

Egal, was einem die unterschiedlichsten Diäten versprechen, oder wie Sie für sich selbst versuchen möchten, abzunehmen, eines steht fest: Eiweiß ist sehr wichtig für den Körper und für unsere Gesundheit. Es versorgt unsere Muskeln mit der nötigen Energie und hält unser Gehirn leistungsfähig und fit. Dauerhaft kann man nur mit Sport abnehmen und man sollte auf eine ausreichende Eiweißzufuhr achten, um den Muskelaufbau zu beschleunigen. Je mehr Muskelmasse der Körper besitzt, umso mehr Kalorien verbrennt der Körper und man nimmt ganz natürlich ab.

In der Tat ist es erwiesen, dass eine kohlenhydratarme und eiweißreiche Ernährung mitunter sehr förderlich für eine erfolgreiche Gewichtsreduktion sein kann. Doch machen Sie sich nicht verrückt. Sie dürfen auch weiterhin ausgewählte Kohlenhydrate essen. Sie sollten nur darauf achten, dass Sie Vollkornprodukte zu sich nehmen und diese in Maßen genießen. Nach dem Sport können Sie Ihrem Körper mit einem leckeren Eiweißshake die nötigen Nährstoffe liefern, die er nach der Anstrengung braucht.

Eiweiß findet sich vor allem in Fleisch, Fisch, Eiern und Milchprodukten. Doch auch pflanzliche Lebensmittel enthalten erstaunliche Mengen. So sind beispielsweise Nüsse, Hülsenfrüchte, Tofu und Keime ebenfalls sehr eiweißreich. Doch wer weiß schon auswendig, in welchen Lebensmitteln wie viele Nährstoffe enthalten sind? Mit unserem leckeren Eiweißshake-Rezept können Sie sicher sein, dass Sie einen frischen, vitaminreichen Eiweißdrink zu sich nehmen, der Sie ganz natürlich fit macht.

Hier können sie das Eiweißshake-Rezept als PDF runterladen.

5 Kommentare von "Eiweißshake natürlich zubereiten"

  1. Benjamin's Gravatar Benjamin
    5. April 2013 - 07:27 | Permalink

    Einfacher ist es allerdings, sich ein hochwertiges Proteinpulver für die Zubereitung eines proteinreichen und leckeren Eiweißshakes zu kaufen. Man bekommt hier mitlerweile so gut wie jede erdenkliche Geschmacksrichtung vom sehr beliebten Vanille bis hin zu ausgefallenen Sachen wie Root Beer oder Pistzie-weiße Schokolade. Bei Interesse kann man sich hier mal ein paar dieser Supplemente anschauen.

  2. Andre's Gravatar Andre
    25. Mai 2014 - 09:01 | Permalink

    Kann man auch Speisewürze nehmen ?

  3. Andre's Gravatar Andre
    25. Mai 2014 - 09:02 | Permalink

    Sorry meinte speise Quark

Antworte auch den Kommentar von admin Antwort abbrechen